Manch ein Fotograf macht sicher viel Aufhebens damit, dass er hier eine Model-Agentur kennt und da mit dem Chef eines Labels essen geht. Das will ich gar nicht versuchen. Ich möchte mich auch nicht als Vermittler bezeichnen. Aber der ein oder andere, den ich im Laufe der letzten paar Jahre als erster vor meiner Linse hatte, steht dann doch gelegentlich für bezahlte Jobs vor der Kamera. Ein aktuelles Beispiel macht mich besonders Stolz.

Samir

Ende März (2011) hatte ich Samir bei Facebook entdeckt und einfach mal spontan gefragt, ob er Lust auf ein Shooting hätte. Er war sofort begeistert und keine Woche später hatten wir einen ersten Shooting Termin.

Das Shooting war sehr entspannt und Samir hatte definitiv schon Talent um vor der Kamera zu stehn. Seine Begleiterinnen sagten dann auch gleich, dass er immer gerne im Mittelpunkt steht. Keine schlechte Voraussetzung für ein Modell.

Zwischendurch hatten wir dann öfter mal Kontakt und er schrieb mir, dass er sich mit den Bildern bei McFit beworben hatte.

Im Sommer machten wir ein zweites Shooting, hauptsächlich Sportaufnahmen (Parcour), da erzählte er mir, dass er bei McFit Probeaufnahmen hat. Coole Sache, meine Entdeckung landet bei McFit!?

Jetzt Anfang November hat Samir sein erstes „richtiges“ Shooting bei McFit. Natürlich nicht ganz umsonst 😉 😉

Das Ergebnis bekommen als erstes die Sportler in Nürnberg zu sehen: Samir wird bei der Eröffnung des Studios Nürnberg alle Gäste von den Plakatwänden begrüßen.

Das Shooting für McFit in Nürnberg war erst der Anfang. Kurze Zeit später stand Samir in Berlin wieder für McFit vor der Kamera. Diesmal ging es um Fotos für die Trainingspläne, die jeder aus seinem McFit Studio kennt und um einige Videos, die im hauseigenen Video-Kanal bei McFit in den Studios gezeigt werden.